FIRMENPROFIL

Schreinerei Hartlieb – Ihr Partner in Mainbernheim bei Kitzingen im schönen Unterfranken

Die Schreinerei Hartlieb ist ein mittelständisches Unternehmen mit fast 100-jähriger Geschichte und Tradition.

 

Wir sind der festen Überzeugung, dass vor allem unsere Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag zu unserem Unternehmenserfolg leisten. Unsere „Mannschaft“ besteht  aus vielen langjährigen Mitarbeitern, die in ihren jeweiligen Fachbereichen nicht nur bestens ausgebildet sind, sondern sich auch regelmäßig weiterbilden. Unsere Kunden können sich dadurch auf eine kompetente und zuverlässige Abwicklung aller Schreinerarbeiten freuen.

Das Team der Schreinerei Hartlieb

Thilo Hartlieb

 

Nach seiner Ausbildung zum Schreiner besuchte Thilo Hartlieb die Meisterschule Ebern sowie die Akademie für Gestaltung und Denkmalpflege Ebern ehe er 2004 die Geschäftsführung der Schreinerei Hartlieb übernahm.

Seitdem ist er vor allem für die kompetente Beratung seiner Kunden zuständig und erarbeitet im Dialog mit diesen stilsichere und fachlich hochwertige Lösungen.

Kerstin Hartlieb

 

Kerstin Hartlieb ist die „gute Seele“ des Unternehmens.

Kunden kennen sie vor allem als freundliche Stimme am Telefon, die bei jeglichen Fragen als kompetenter Gesprächspartner zur Verfügung steht – schließlich kennt Kerstin das Unternehmen und die Arbeitsabläufe wie ihre Westentasche.

Unsere Mannschaft

>> Getachew Alelegn Getu (Azubi)

>> Robert Baumann

>> Uwe Dingeldein

>> Sigrid Emmel

>> Julius Frank (Azubi)

>> Alex Gaurikh

>> Niko Gaurikh

>> Lars Hartmann

>> Wolfgang Karch

>> Volker Kortus

>> Marius Lösch (Azubi)

>> Thomas Rekoskum

>> Felix Sterk

Unsere Geschichte

2020 (ab September)

Sortimentserweiterung im Outdoor-Bereich: Erweiterung der Ausstellung um zwei Beispiele für Terrassendächer

2018/2019

Die Schreinerei wird nach neuestem Standard wieder aufgebaut und modernisiert.

2017

Ein folgenschweres und einschneidendes Erlebnis war der Werkstattbrand im Oktober.

2015/2016

Ein neuer Ausstellungsraum wird gebaut.

2011

Die Geschäftsleitung der Firma wird an Thilo Hartlieb übergeben.

2004

Die Schreinerei wird in eine GmbH überführt. Thilo Hartlieb steigt in die Geschäftsführung ein.

1999

Thilo Hartlieb macht die Prüfung zum geprüften Restaurator.

seit 1979

Der Betrieb wird kontinuierlich erweitert. Unter Lothar Hartlieb werden zusätzlich viele umfangreiche Denkmalschutzarbeiten ausgeführt.

1979

Lothar Hartlieb errichtet eine neue Betriebsstätte in Mainbernheim.

1950

Die Schreinerei in Heidingsfeld wird neu aufgebaut.

nach 1945

Erwin Hartlieb führt nach seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft die Firma unter schwierigsten Nachkriegsbedingungen weiter.

1945

Während der Bombardierung Würzburgs wird der gesamter Betrieb komplett vom Feuer zerstört.

bis 1943

Franz Hartlieb führt die Schreinerei mit mehreren Mitarbeitern bis zu seinem Tod im Jahr 1943.

20er Jahre

Franz Hartlieb gründet nach seiner Rückkehr aus dem 1. Weltkrieg in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten in der Klostergasse in Heidingsfeld eine Schreinerei.